Hauptinhalt

Blätterfunktion

- Botschafter 21 / 608 -


Marek Schuster Augsburg, Bayern

Profilbild von Marek Schuster

Marek Schuster
Augsburg

Ich pflege, weil ...

die Menschen uns brauchen.

Hinweis

Um dieses Video abzuspielen, benötigen Sie aktiviertes JavaScript und den Adobe® Flash Player.

Den aktuellen Adobe® Flash Player können Sie kostenlos herunterladen:
Get Adobe Flash Player

Wichtige Begriffe für den Botschafter

Mit Pflege verbinde ich ...

Wichtige Begriffe

Textversion

  • Zusammensein (am wichtigsten)
  • Respekt (am wichtigsten)
  • Vertrauen (am wichtigsten)
  • Bewunderung (sehr wichtig)
  • Umarmen (sehr wichtig)
  • Lachen (sehr wichtig)
  • Sprechen (wichtig)
  • Gefühle (wichtig)
  • Abschied (wichtig)
  • Familie (wichtig)

Marek Schuster über Pflege

Songtext „Ich bin Altenpfleger"

Ich bin Altenpfleger, das ist mein Beruf.
Jeden Morgen sprinte ich auf den Glockenruf.
Dann begrüßen wir uns alle mit Hallo und Tschüß.
Und was mich noch heut erwartet, kriege ich in den Griff.

Refrain:
Schneller, schneller – wir haben wenig Zeit.
Von Stockwerk zu Stockwerk ist alles wieder gleich.
Verteil mal das Essen, verteil mal den Topf.
Sind alle versorgt?
Dann kannst du erst fort.

Die arme Oma rutscht aus ihrem Bett.
Sie landet auf dem Boden, na super, perfekt.
Sie weint vor Schmerzen, sie ruft nach uns.
Und wir tun was wir können, sie hat ja nur uns.  

Da kommt mal Besuch, die Kinder sind da.
Wo ist die Oma, das ist doch nicht wahr.
Sie ist auf dem Weg, ins Spital verlegt.
Aber keiner weiß Bescheid, wie’s ihr geht.

Refrain

Wir sind Altenpfleger – von Kopf bis Fuss.
Unterstützt uns niemand, wir haben schlechten Ruf.
24 Stunden Nonstop-Pflege im Galopp.
Wir packen aber alles, denn wir sind immer Top.

Refrain